.

Rittergut Harbarnsen

Der Reitclub Harbarnsen e.V. ist ein eingetragener Verein und organisiert den Reitbetrieb und regelt das Miteinander der Nutzer auf der Reitanlage Rittergut Harbarnsen. Der Reitclub organisiert als Reitverein die sportlichen Aktivitäten, wie das Hausturnier und Turnierstarts der Clubmitglieder. Der Reitclub führt den Reitunterricht auf der Reitanlage Harbarnsen durch.

Reitclub Harbarnsen

Reitclub Harbarnsen e.V.,

Dr. Gerd-Uwe Schönrock, 1.Vors. 

Tel.: 01704128004

email: schoenrock@gut-harbarnsen.de

Post:

Reitclub Harbarnsen e.V.

Von-Steinberg-Str. 1J

31097 Harbarnsen

Vorstand: Erster Vorsitzender Dr. Gerd-Uwe Schönrock (Harbarnsen), zweite Vorsitzende Linda Schönrock (Harbarnsen), Kassenwart Detlef Moch (Bad Salzdetfurth), Sportwart 1 Wiebke Bode (Almstedt), Sportwart 2 Claudia Amelung (Harbarnsen) Ausbildungswart Martina Wadenpohl (Bodenburg), Jugendwart Simone Weikert, Freizeitwart Regina Kobert (Bad Salzdetfurth), Gerätewart Ingo Grote (Derneburg)

Beauftragte Mitglieder: Natascha Moch, Vera Lange (Turnierleitung), Claudia Warnebold (Presse), Heike Borchers, Sylvia Abbetmeyer (Turniergastronomie)

Ehrenvorstand und Ehrenmitglieder: Bernd Ruff (Harbarnsen-Irmenseul), Klaus Schaper (Harbarnsen-Irmenseul), Ina Gellner (Bad Salzdetfurth),

Der Reitclub Harbarnsen e.V.  -  Geschichte und Struktur

Der am 14.6.1985 vom Ehrenmitglied Bernd Ruff gegründete Reitclub zählte damals 17 Mitglieder. Diese Zahl hat sich bis zum heutigen Tag mehr als verzehnfacht; heute gehören über 200 Mitglieder zum Club. Auch wenn der Schwerpunkt der reiterlichen Aktivitäten inzwischen im Bereich der Vielseitigkeit liegt, hat der Verein hat sich auf die Fahnen geschrieben,  ein vielfältiges Unterrichtsangebot anzubieten. Hierbei wird insbesondere Wert darauf gelegt, dass alternative Ansätze hinreichend vertreten sind.

Auf der großzügigen FN-Reitanlage der Familie Schönrock in Harbarnsen nutzt der Verein heute 6 bis 9  Schulpferde oder Ponys und kann ein umfangreiches Programm an Anfängerunterricht vorweisen sowie professionellen Fortgeschrittenenunterricht mit wechselnden Trainern. Erwähnt werden sollte an dieser Stelle das erfolgreiche Training der Nachwuchs-Vielseitigkeitsreiter durch Andreas Weiser. Anfängerunterricht gibt es bei Linda Schönrock, Daniela Grobe und Jessica Moch. Spring- und Dressurunterricht wird vom Kreistrainer – Springen - Frank Haumersen und Linda Schönrock erteilt. Es existieren einige Behindertenreitgruppen (Diakonie Hildesheim) und eine Voltigierabteilung (FN-Voltigierschule). Beide Bereiche werden von  Linda Schönrock geleitet.

Auch mit Erfolgen in der Pferdezucht kann der Reitclub aufwarten. So zählen die Mitglieder Bernd Ruff und Klaus Schaper (langjähriger zweiter Vorsitzender des Reitclubs und ebenfalls Ehrenmitglied ) mit Auktionsspitzen (z.B. 2000 Auktionsspitze mit über 400.000 DM in Verden für ein von Klaus Schaper gezogenes Reitpferd) und Qualifikanten für das Bundeschampionat zu den erfolgreichsten Züchtern des Hannoverschen Verbandes. Die Reitanlage der Familie Schönrock als FN-Zuchtbetrieb bereitete drei Hengste erfolgreich  zur Körung und HLP vor. Der Lewitzer Hengst Loverboy war 2001 Teilnehmer beim Bundeschampionat für Vielseitigkeitsponys. Ein Sohn von Loverboy wurde 2003 Bundessieger DPZV, ein anderer 2005 Bundessieger des ZfDP. Einige auf der Anlage gezogene Pferde sind im Verein geblieben und haben zahlreiche FN-Punkte sammeln können.

Alljährlich werden Hausturniere durchgeführt. Das Turniergeschehen ist inzwischen auf mehrere Turniertage im Jahr verteilt, 2015 gab es drei Turniere. Seit 1998 finden auf der hauseigenen Geländestrecke Kreismeisterschaften der Vielseitigkeitsreiter statt, immer für den Kreisreiterverband Hildesheim, häufig auch für den KRV Goslar. Im Frühjahr wird  ein  kleines Turnier mit verschiedenen Einsteigerprüfungen  (WBO) und Kombi Prüfungen E und A angeboten. Im Jahr 2010 gab es im Juni, 2012 im Juli, Qualifikationsprüfungen in einer VL zum CDV-Cup, Traditionell findet im Sommer das große Vielseitigkeitsturnier statt, mit den letzten Qualifikationen für das Bundeschampionat der Vielseitigkeitspferde. Eine Woche nach den Kreismeisterschaften werden VE , VA und VL durchgeführt. 2014 und 2015 gab es zum August Termin das Harbarnser Derby, eine Springprüfung der Klasse M über teilweise feste Hindernisse, das auch 2017 wieder stattfinden wird.

Die Geländestrecke ist Aushängeschild des Vereins, bis auf langes L-Niveau ausgebaut und kann Dienstags, Donnerstags und Samstags auch von Gästen zu Trainingszwecken genutzt werden. Im Jahr 2016 war die Vielseitigkeitsabteilung des Reitclubs wieder die erfolgreichste Vielseitigkeits-Gruppe im Kreispferdesportverband: Von den 16 erfolgreichen Vielseitigkeitsreitern des KPSV Hildesheim starteten 14 Reiter für den RC Harbarnsen. Alle Reiter fanden sich im Jahr 2016 in der Rangliste Vielseitigkeit in Deutschland, davon 5 unter den Top 500: Leonie Kuhlmann (14. Platz mit 5469 Punkten, B-Kader und damit erweiterte Weltspitze), Friederike Dieckmann (Platz 154: 450), Julia Weiser (Platz 189: 354), Lena Brieke (Platz 303: 191), Birte Kaupat (Platz 487: 95), Madlen Borchers (44),Tomke Bode (33), Gesa-Christine Ossenkopp (24) Elke Bretschneider (22), Louisa deLorenzo (12), Melanie Lehrke (9), Jennifer Klußmann (7), Angelika Bretschneider (6), Simone Weikert (1)

Im Jahr 2016 stellt der RC Harbarnsen alle sechs Platzierten bei den Kreismeisterschaften der Vielseitigkeitsreiter: Julia Weiser, Lena Brieke und Birte Kaupat bei den Reitern bis Senioren;  Angelika Bretschneider war beste Juniorin und Tomke Bode und Louisa deLorenzo wurden Zweite und Dritte. Leonie Kuhlmann wurde als Bundes Kaderreiterin Vielseitigkeit sogar Kreismeisterin Dressur 2016 im KPSV Hildesheim. Merle Kobow gewann bei den Kreismeisterschaften den zweiten Platz beim Nachwunschpreis (Springen und Dressur).

Bei den Bezirksmeisterschaften der Vielseitigkeitsreiter 2015 war Louisa deLorenzo bei den Pony Reitern dritte und Angelika Breitschneider und Tomke Bode  erste und dritte.

Im Jahr 2016 hat der RC Harbarnsen 23 FN platzierte Reiter, die 10228 Ranglistenpunkte errungen. Der RC Harbarnsen ist damit unter den großen Vereinen des KPSV Hildesheim wieder auf dem hervorragenden 4. Platz. Neben den Vielseitigkeitsreitern sind die Harbarnser Reiter auch in Springen und Dressur hoch erfolgreich: Gesa Ossenkopp ist mit 1324 FN Punkten und Platzierungen bis S dritterfolgreichste Dressurreiterin des Kreisverbandes. Lena Brieke, auch eine Vielseitigkeitsreiterin, ist mit 349 Punkten erfolgreichste Springreiterin des RC Harbarnsen.

Erfolgreichste Reiterin des RC  2012: Julia Weiser  - Landeskader S Hannover 2013

Gründungsvorsitzender  Bernd Ruff und derzeitiger 1. Vors. des RC Harbarnsen Gerd-Uwe Schönrock

Der RC Harbarnsen war 2010 der erfolgreichste Verein des PSV Hannover im Bereich Vielseitigkeit Junioren! Die beiden erfolgreichen Ponyreiter waren Madlen Borchers mit Loverboy und Marie Claire Maaß mit Pjutara.

Der RC Harbarnsen nutzt das Gelände der Reitanlage Harbarnsen auf dem Rittergut, mit zahlreichen Reitplätzen und der alten Reithalle

Fotos oben: Vorstand RC Harbarnsen: Ingo Grote, Detlef Moch , Linda Schönrock, Claudia Amelung

 

Kreismeistermannschaft 2010 mit Trainer und Mannschaftsführer Eva Pilot und Daniela Grobe

RC Harbarnsen beim Hochzeitsumzug in Bad Salzdetfurth

Das erfahrene Schulpony Sarah trägt auch unsichere Reiter über Hindernisse.

Juli 2011 Linda und Little Miss Wanda treten gegen große Konkurrenz in der Eignungsprüfung mit Gelände an!

FN-geprüfte Reitschule-Breitensport

FN-geprüfte Voltigierschule